Aufruf zur Unterstützung des Aktionstags am Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide

Der Text der Begleitmail lautet:
Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

wie mit Erika Drees heute besprochen, sende ich euch hier den Aufruf zum Aktionstag am Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide am 1.6.07.
Wir suchen jetzt Organisationen und Gruppen, die mit zu diesem Aktionstag aufrufen und damit sichtbar machen, dass es in der Friedensbewegung eine breite Unterstützung für den Aktionstag und seine Anliegen gibt.
Wir bitten euch deshalb herzlich, zu prüfen, ob ihr den beiliegenden Aufruf als Gruppe oder Organisation unterzeichnen könnt.

Der Text der Begleitmail lautet:
Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

wie mit Erika Drees heute besprochen, sende ich euch hier den Aufruf zum Aktionstag am Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide am 1.6.07.
Wir suchen jetzt Organisationen und Gruppen, die mit zu diesem Aktionstag aufrufen und damit sichtbar machen, dass es in der Friedensbewegung eine breite Unterstützung für den Aktionstag und seine Anliegen gibt.
Wir bitten euch deshalb herzlich, zu prüfen, ob ihr den beiliegenden Aufruf als Gruppe oder Organisation unterzeichnen könnt.
Wir bitten um Rückmeldungen bis zum 25. Januar. Falls ihr eure Entscheidung erst zu einem späteren Termin treffen könnt, gebt uns doch bitte kurz Bescheid.
Den Aufruf haben wir bewusst kurz gehalten. Eine ausführliche
inhaltliche Begründung und eine genauere Beschreibung der bisherigen
Aktionsideen findet ihr unter  www.g8andwar.de.

Herzliche Grüße von Ulli Laubenthal, Sichelschmiede, Dorfstr. 8, 16909 Rossow, Tel.: 033964-60868; www.sichelschmiede.org