Berghof Forschungszentrum wird zu Berghof Conflict Research (BCR)

Für das Berghof Forschungszentrum für konstruktive Konfliktbearbeitung beginnt 2010 mit Neuerungen.
Künftig führt es den einfacheren Kurznamen
BERGHOF CONFLICT RESEARCH (BCR)
und hat ab dem 3. Februar 2010 eine neue Web-Adresse:
http://www.berghof-conflictresearch.org

Die Website des Berghof Handbook for Conflict Transformation, der wichtigsten Publikation, erhält zwar ebenfalls ein neues Aussehen, sie behält aber ihre bisherige Adresse.

Für das Berghof Forschungszentrum für konstruktive Konfliktbearbeitung beginnt 2010 mit Neuerungen.
Künftig führt es den einfacheren Kurznamen
BERGHOF CONFLICT RESEARCH (BCR)
und hat ab dem 3. Februar 2010 eine neue Web-Adresse:
http://www.berghof-conflictresearch.org

Die Website des Berghof Handbook for Conflict Transformation, der wichtigsten Publikation, erhält zwar ebenfalls ein neues Aussehen, sie behält aber ihre bisherige Adresse.
Alle „Berghof“-Institutionen, darunter auch Berghof Conflict Research, besitzen demnächst aufeinander abgestimmte Internet-Auftritte und Logos (vgl. www.berghof-foundation.de; www.berghof-peacesupport.org). Dadurch machen die Institutionen ihre Gemeinsamkeiten und auch die Unterschiede besser kenntlich.
Die Mail-Adressen wurden ebenfalls dem neuen Namen angepasst, nach folgendem Muster: initial.nachname@berghof-conflictresearch.org. Emails an die alten Adressen werden derzeit weitergeleitet.
Berghof Conflict Research (BCR) modernisiert sein Erscheinungsbild. An seinen Schwerpunkten in der Forschung und Publikationstätigkeiten hält es fest, ebenso an bewährten Arbeitsweisen, zu denen auch künftig eine enge Zusammenarbeit mit seinen Partnerinnen und Partnern gehört.

Die Änderungen im Einzelnen werden über den Newsletter bekannt gegeben.