Civil Society Working on Conflict Practices and Perspectives

Öffentliche Veranstaltungen während der Internationalen Fachtagung ‚Civil Society Working on Conflict – Practices and Perspectives‘:

1. Auftaktveranstaltung am 20. April (Freitag)
Ort: Deutscher Bundestag / Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Im Mittelpunkt stehen Berichte aus der Projektarbeit mit Präsentationen von Biljana Todorovic (forumZFD, Kosovo), Atif Hameed (Nonviolent Peaceforce, Sri Lanka) und Deborah Nonhoff (Deutscher Entwicklungsdienst, Afghanistan).

Öffentliche Veranstaltungen während der Internationalen Fachtagung ‚Civil Society Working on Conflict – Practices and Perspectives‘:

1. Auftaktveranstaltung am 20. April (Freitag)
Ort: Deutscher Bundestag / Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Uhrzeit: 16 bis 19 Uhr
Im Mittelpunkt stehen Berichte aus der Projektarbeit mit Präsentationen von Biljana Todorovic (forumZFD, Kosovo), Atif Hameed (Nonviolent Peaceforce, Sri Lanka) und Deborah Nonhoff (Deutscher Entwicklungsdienst, Afghanistan).
Es folgt eine Podiumsdiskussion über den weiteren Ausbau Ziviler Friedensdienste in Deutschland und Europa. Beim abschließenden Stehempfang besteht die Möglichkeit zu Interviews mit Friedensfachkräften und Organisatoren.
Achtung: zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung bei Stephan Brües (Tel.: 06222/5810062 oder friedensfachtagung@gmx.net) erforderlich!

2. Konzert Musicians without Borders – LeLeMam am 22. April (Sonntag)
Ort: Französischer Dom, Gendarmenmarkt, Uhrzeit: 20 bis 21.30 Uhr
Für Freunde der Weltmusik bietet das Konzert der niederländischen Gruppe LeLeMam (Gesang und Perkussion) eine weitere Chance, mit den Organisatoren und Teilnehmern der Fachtagung ins Gespräch zu kommen. Die Musikerinnen von LeLeMam sind aktive Mitglieder der Initiative Musicians without Borders (MwB) und stehen für Fragen zur Verfügung. Der Erlös des Konzerts wird für ein MwB-Schulmusikprojekt in Bosnien verwendet.

3. Pressekonferenz am 25. April (Mittwoch)
Ort: Jugendgästehaus Lehrter Straße, Uhrzeit: 14:00 Uhr
Hier soll der Öffentlichkeit und Medienvertretern ein Einblick in die Arbeit des Zivilen Friedensdienstes gegeben werden. Ferner möchten wir auf die öffentlichen Veranstaltungen während der Fachtagung aufmerksam machen. Diese sind im Anhang aufgeführt. Wir bitten Sie, auf diese Termine hinzuweisen.

4. Luftballonaktion am 25. April (Mittwoch)
Ort: Washington Platz am neuen Hauptbahnhof, Uhrzeit: 15.30 bis16.30 Uhr
Zum Ende der Fachtagung, und im direkten Anschluss an die Pressekonferenz, werden die Veranstalter gemeinsam mit den internationalen Teilnehmern eine öffentlichkeitswirksame Aktion am neuen Hauptbahnhof durchführen. Passanten werden über die Fachtagung und ihre Ziele informiert, und zum symbolischen Abschied werden mehrere hundert Luftballons aufsteigen. Dieser Termin eignet sich besonders für stimmungsvolle Photos.