Fachgespräch „Friedensmediation – Wie kann Deutschland seine Fähigkeiten weiter ausbauen?“ ist online verfügbar

Am 9. März 2020 fand ein öffentliches Fachgespräch mit dem Titel „Friedensmediation – Wie kann Deutschland seine Fähigkeiten weiter ausbauen?“ des Unterausschusses „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“ unter dem Vorsitz von Ottmar von Holtz (Bündnis 90/Die Grünen) statt.Die geladenen Sachverständigen waren Dr. Julian Bergmann (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik), Dr. Thomas Held (Deutsche Stiftung Friedensforschung), Dr. Anne Holper (Center for Peace Mediation, Europa-Universität Viadrina, Initiative Mediation Support Deutschland) und Christoph Lüttmann (Berlin Center for Integrative Mediation (CSSP), Initiative Mediation Support Deutschland).

Ein Bericht und ein Video der Sitzung sind online verfügbar.