Friedenspreis „Sievershäuser Ermutigung“ 2014 geht an das Forum Ziviler Friedensdienst e.V.

Alle zwei Jahre verleiht das Antikriegshaus Sievershausen den mit 5.000 Euro dotierten Friedenspreis „Sievershäuser Ermutigung“. In diesem Jahr soll mit dem Preis das besondere Engagement für zivile und gewaltfreie Methoden der Konfliktbearbeitung geehrt werden. Die Entscheidung fiel nun zugunsten des Forum Ziviler Friedensdienst e. V. (forumZFD) aus Köln, einer Organisation, die seit fast 20 Jahren national und international Friedensprojekte durchführt und Friedensfachkräfte ausbildet. Die Begründung der Jury: „Der Dreiklang von Ausbildungsmaßnahmen, der Durchführung von Friedensprojekten weltweit und der Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit, die das forumZFD sehr aktiv betreibt, soll mit dem Sievershäuser Friedenspreis gewürdigt und ermutigt werden.“

 

Das forumZFD wurde 1996 mit dem Auftrag gegründet, sich für die „Verwirklichung der Idee eines Zivilen Friedensdienstes“ einzusetzen. Es bildet Friedensfachkräfte aus und führt Projekte des Zivilen Friedensdienstes in verschiedenen Ländern durch. Dazu gehören die Aufklärung über die Entstehung gewaltsamer Konflikte, der Aufbau von Dialog zwischen den Konfliktparteien sowie die Förderung der Zivilgesellschaft. Gegenüber der Politik fordert das forumZFD mit Aktionen und Kampagnen immer wieder den politischen Vorrang ziviler Konfliktbearbeitung in der Friedenspolitik ein.

 

Gerade in der heutigen Zeit, in der viel von militärischem Eingreifen und Waffenlieferungen in Krisengebiete die Rede sei und die Kriegslogik alles andere – vor allem die Chancen der zivilen Konfliktbearbeitung – zu verdrängen drohe, sei es umso wichtiger, Menschen und Organisationen zu stärken, die sich dieser Kriegslogik entgegenstellen und konkrete Alternativen anbieten, begründete Jurymitglied Berndt Waltje die Entscheidung. „Um diese Friedensarbeit, die dem Dialog zwischen den Konfliktparteien und der Förderung der Zivilgesellschaft dient, zu unterstützen, soll – stellvertretend auch für andere Initiativen – das forumZFD mit dem Friedenspreis geehrt und in seiner Arbeit ermutigt werden.“

 

Der Friedenspreis „Sievershäuser Ermutigung“ wird gemeinsam vom Antikriegshaus Sievershausen und der Stiftung Frieden ist ein Menschenrecht vergeben. Die Ehrung findet am 7. Dezember 2014 in einer Feierstunde im Antikriegshaus Sievershausen (Lehrte, Niedersachsen) statt.

Sievershausen/Köln. 6.10.2014 (Quelle: forumZFD)