Gegen den Verlust des Politischen

Ein kleiner ökumenischer Initiativkreis, dem u.a. A. Berger (eh. Ausländerbeauftragte der DDR und des Landes Brandenburg), V. Deile (eh. Generalsekretär von Amnesty International), J. Garstecki (eh. Generalsekretär von Pax Christi) und K. Raiser (eh. Generalsekretär des Ökumenischen Rates) angehören,  hat am 22. Juli einen Offenen Brief zur Bundestagswahl 2013 veröffentlicht.  

 

Unter dem Titel „Gegen den Verlust des Politischen“ wird Widerspruch erhoben gegen den Verzicht der Parteien auf Eröffnung langfristiger politischer Zukunftsperspektiven, auch und gerade zur Bundestagswahl. Die InitiatorInnen bitten um vielfältige Weiterverbreitung.