Kompetenzzentrum Kommunale Konfliktberatung für Sachsen-Anhalt: Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt, der Verein zur Förderung der Bildung – VFB Salzwedel e. V. und die Freudenberg Stiftung unterzeichneten am 11.12.2020 eine Kooperationsvereinbarung zur Etablierung des Kompetenzzentrums Kommunale Konfliktberatung in Sachsen-Anhalt. Für das Land Sachsen-Anhalt unterzeichnete die Vereinbarung Frau Susi Möbbeck, Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration. Das Kompetenzzentrum Kommunale Konfliktberatung hat seinen Sitz in der Hansestadt Salzwedel.Die Kooperationspartner reagieren damit auf die großen Herausforderungen, vor denen Gemeinden in Sachsen-Anhalt aktuell stehen: Ein rapider demografischer Wandel, zunehmend heterogene Lebensentwürfe und damit einhergehende unterschiedliche, sich teils entgegenstehende Bedürfnisse sowie strukturelle Problemstellungen führen vielerorts zu Konflikten im Gemeinwesen. Folge sind z. B. Spannungen zwischen verschiedenen Gruppen, Ortsteilen und Quartieren, immer weniger Kommunikation bei sich gleichzeitig zuspitzenden Auseinandersetzungen oder eine wachsende Kluft zwischen Entscheidungsträger*innen und Einwohner*innen. Über verschiedene Beratungsprozesse wurden bereits Kooperationen beispielsweise in Gardelegen, Osterburg, Hohe Börde oder Weißenfels sowie in benachbarten Bundesländern eingeleitet und durchgeführt.

Pressemitteilung