Ludwig Quidde-Preis – Ausschreibung

Die 2011 gegründete Ludwig Quidde-Stiftung in Verwaltung der Deutschen Stiftung Friedensforschung schreibt erstmals den Ludwig Quidde-Preis aus. Der Wissenschaftspreis, mit dem das Lebenswerk des deutschen Friedensnobelpreisträgers von 1927 in Erinnerung gerufen werden soll, ist mit 5.000 Euro dotiert. Er wird künftig in einem Rhythmus von zwei Jahren verliehen werden. Mit dem Ludwig Quidde-Preis werden herausragende Forschungsleistungen zum Leben und Werk Quiddes oder zu ausgewählten Themengebieten der internationalen Friedens- und Konfliktforschung ausgezeichnet.

 

Nähere Informationen finden sich in den angehängten Dokumenten zur Ausschreibung sowie auf der Internetpräsenz der Stiftung unter www.ludwig-quidde-stiftung.de.

 

Nominierungen können bis zum 15. November 2011 bei der Geschäftsstelle der DSF in Osnabrück eingereicht werden.