Mediation – Führung – Teamwork. Konflikte bearbeiten und Arbeitsprozesse gestalten: vor Ort und auf Distanz

Der 7-monatige berufsbegleitende Kurs in Mediation, Führung und Teamwork ist ein deutschsprachiger Qualifizierungskurs für Fach- und Führungskräfte, die Arbeitsprozesse in räumlich getrennten Teams gestalten, koordinieren und leiten sollen und dabei auftretenden Konflikte begegnen müssen. Die Kursteilnehmer/innen erhalten eine Mediationsausbildung und fundiertes Wissen über Methoden erfolgreicher Kommunikationstechniken und des Konfliktmanagements. Der Trainer – Tilman Metzger – arbeitet seit über 20 Jahren als Mediator und ist vom Bundesverband für Mediation als Mediator und Ausbilder anerkannt. Der Kurs findet im „Blended-Learning“-Format statt. Dabei werden verschiedene Lernformen – E-Learning, Präsenz- und Selbstlernen – miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt. Zwischen vier Präsenzphasen gibt es mehrwöchige Onlinephasen mit Einzel- und Gruppenarbeit. Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus Non-Profit Organisationen, öffentlichen Sektor und Wirtschaft, die Teams führen oder Projekte leiten müssen. Dauer der Fortbildung: 9. September 2010 – 3. April 2011