Nukleareinsatzdoktrin der USA vor der Verabschiedung – Einsatzoptionen von Atomwaffen beliebig erweitert

Die Washington Post enthüllte am 11. September 2005 ein bislang geheim gehaltenes Papier der Stabschefs des US-Militärs, das neue Grundlagen des Einsatzes von Atomwaffen durch die USA entwickelt und damit die zehn Jahre alte Einsatz-Doktrin ersetzen soll. Der Entwurf, der vom 15. März d.J. datiert, muss nur noch von Verteidigungsminister Rumsfeld unterzeichnet werden.