Vom Ostermarsch zur Vietnamdemo

Das Friedensmuseum Nürnberg eröffnet am 1. Oktober die lang vorbereitete Ausstellung zur Friedensbewegung der 60er Jahre: ‚Vom Ostermarsch zur Vietnamdemo‘. Sie wird sehr bunt werden und sehr multimedial, ganz sicher peppig, vielleicht sogar etwas poppig. Der ‚Friede‘ erscheint eingebettet in ‚Lebenswelt‘, ‚Kultur‘, Musik‘. Die Ausstellung bietet auch ein reichhaltiges Begleitprogramm – etwa zweimal im Monat gibt es gesonderte Veranstaltungen, Literaturlesungen, Streitgespräche, Workshops, Filmabende. Das Friedensmuseum sucht übrigens immer ORIGINAL-Requisiten der Friedensbewegung nach 1945: Buttons, Transparente, Flugblätter, Fotos, Amateurfilme.