Polizei als Menschenrechtsprofession – welche Beiträge können Aus- und Fortbildung leisten?

Am 31. Mai fand im Deutschen Institut für Menschenrechte ein Fachgespräch zum Thema ‚Polizei als Menschenrechtsprofession – welchen Beitrag können Aus- und Fortbildung leisten?‘ statt. Experten und Expertinnen der Polizei, der Gewerkschaft der Polizei (GdP), der polizeilichen Aus- und Fortbildung sowie aus der Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen diskutierten Perspektiven für Menschenrechtsbildung für die Polizei. Impulsgebend für das Gespräch waren die vorläufigen Ergebnisse einer Studie des Deutschen Instituts für Menschenrechte, die sich mit der menschenrechtsbezogenen Aus- und Fortbildung der Polizei in Deutschland beschäftigt. Die Publikation wird voraussichtlich im Frühjahr 2006 erscheinen.