Tag der Vereinten Nationen

Der VN-Tag 2005 steht im Zeichen der ‚Millenniums-Entwicklungszielen‘ der Vereinten Nationen. Acht Ziele formulierte die Weltgemeinschaft im Herbst 2000, die sie bis zum Jahr 2015 erreichen will:

* den Anteil der Weltbevölkerung, der unter extremer Armut und Hunger leidet, halbieren
* allen Kindern eine Grundschulausbildung ermöglichen
* die Gleichstellung der Geschlechter und die politische, wirtschaftliche und soziale Beteiligung von Frauen fördern, besonders im Bereich der Ausbildung
* die Kindersterblichkeit verringern
* die Gesundheit der Mütter verbessern

Der VN-Tag 2005 steht im Zeichen der ‚Millenniums-Entwicklungszielen‘ der Vereinten Nationen. Acht Ziele formulierte die Weltgemeinschaft im Herbst 2000, die sie bis zum Jahr 2015 erreichen will:

* den Anteil der Weltbevölkerung, der unter extremer Armut und Hunger leidet, halbieren
* allen Kindern eine Grundschulausbildung ermöglichen
* die Gleichstellung der Geschlechter und die politische, wirtschaftliche und soziale Beteiligung von Frauen fördern, besonders im Bereich der Ausbildung
* die Kindersterblichkeit verringern
* die Gesundheit der Mütter verbessern
* HIV/AIDS, Malaria und andere übertragbare Krankheiten bekämpfen
* den Schutz der Umwelt verbessern
* eine weltweite Entwicklungspartnerschaft aufbauen

Diese acht Ziele werden auf dem VN-Tag auf dem Bonner Marktplatz (11.30 – 18 Uhr) an konkreten Beispielen dargestellt.