Tele-Shop Kalaschnikow

Kann man ein Kalaschnikow-Schnellfeuergewehr einfach im ‚Tele-Shop‘ bestellen?


Kann man ein Kalaschnikow-Schnellfeuergewehr einfach im ‚Tele-Shop‘ bestellen?

Im neuen Kinospot von Oxfam und amnesty international sieht es so aus. Doch Vorsicht – es handelt sich um eine bitterböse Satire über die unglaublichen Lücken bei internationalen Waffenhandelskontrollen. Oxfam Deutschland und amnesty international präsentieren im Rahmen der gemeinsamen internationalen Kampagne ‚Waffen unter Kontrolle!‘ einen ungewöhnlichen Filmspot: ‚Tele-Shop Kalaschnikow‘ heißt die britische Produktion, die in deutscher Synchronfassung erstmals auch in Deutschland gezeigt wird. Der Spot wird seit Mitte Juni 2006 in Programmkinos, bei Filmfestivals und bei anderen Filmveranstaltungen aufgeführt und soll auch im deutschen Fernsehen zu sehen sein (Auszug aus dem Anschreiben zum Spot).