Zur Veränderung anstiften – Kalender 2006

Lokale Friedensarbeit in Deutschland ist lebendig und vielfältig. Sie ist unverdrossen und gewaltfrei, fachlich fundiert und nicht nur zu Ostern engagiert. Der Kalender „Zur Veränderung anstiften“ belegt dies eindrücklich. Er stellt beispielhaft 13 Initiativen der lokalen Friedensarbeit vor. Dazu gehören die Kampagne für die zivile Nutzung eines Militärflugplatzes, das Projekt zum interkulturellen Gärtnern in München, das Eine-Welt-Dorf in Minden. Der Kalender lädt ein zum Mitwirken und Nachahmen. Und er gibt praktische Tipps für die Projektarbeit. Monat für Monat wird ein Handwerkszeug eingeführt: Wie strukturieren wir Besprechungen zielführend? Wie finden wir die Idee für ein Flugblatt, das es so noch nie gegeben hat? Warum hilft es manchmal, mit einer Pause zu beginnen? Dieser Kalender wird übers Jahr zu einem wertvollen Begleiter für Menschen, die sich in ihrem Umfeld für mehr Gerechtigkeit, für ein konstruktives Miteinander, für Minderheitenschutz, für den lokalen Frieden einsetzen. Er kann für 4,40 € in Briefmarken (Staffelpreis bei mehreren Exemplaren!) bei der AGDF bestellt werden.