Der Zivile Friedensdienst des DED hat seit Dezember ein eigenes Portal

Was können Fachkräfte gemeinsam mit Projektpartnern in 15 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas tun, um Friedenspotenziale zu identifizieren und lokale Kräfte für eine gewaltfreie Bearbeitung von Konflikten zu stärken? Die Homepage verschafft einen Überblick über die jeweiligen Landesprogramme und zeigt anhand von Beispielen in den verschiedenen Handlungsfeldern auf, wie das Instrument ZFD im Rahmen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit in der Praxis umgesetzt wird.
Außerdem wird in den nächsten Monaten eine Vielzahl von Stellen weltweit ausgeschrieben.

Was können Fachkräfte gemeinsam mit Projektpartnern in 15 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas tun, um Friedenspotenziale zu identifizieren und lokale Kräfte für eine gewaltfreie Bearbeitung von Konflikten zu stärken? Die Homepage verschafft einen Überblick über die jeweiligen Landesprogramme und zeigt anhand von Beispielen in den verschiedenen Handlungsfeldern auf, wie das Instrument ZFD im Rahmen staatlicher Entwicklungszusammenarbeit in der Praxis umgesetzt wird.
Außerdem wird in den nächsten Monaten eine Vielzahl von Stellen weltweit ausgeschrieben.
Das Portal führt zu einer Darstellung, die Interessenten über das generelle Anforderungsprofil für Friedensfachkräfte informiert.
Ein Downloadbereich stellt eine Reihe von ZFD-Projekten nach Ländern sortiert vor.