EU-Friedensparameter für Israel-Palästina

Nahostkommission begrüßt den Offenen Brief von mehr als 30 früheren europäischen Führungspersönlichkeiten zur Situation in Israel und Palästina Die Nahost-Kommission der katholischen Friedensbewegung pax christi begrüßt und unterstützt den gemeinsamen offenen Brief des ehemaligen deutschen Außenministers Sigmar Gabriel und mehr als 30 anderen früheren Außenminister*innen und Staats- und Regierungschefs zur Haltung der EU im Konflikt zwischen… EU-Friedensparameter für Israel-Palästina weiterlesen

Zum Tode von Uri Avnery

pax christi – Pressemitteilung – pax christi trauert um einen unermüdlichen Kämpfer für die Versöhnung mit den Palästinensern und für einen gerechten Frieden im Nahen Osten. Uri Avnery, in Deutschland geboren und 1933 mit seiner Familie nach Palästina ausgewandert, hat die Idee des israelisch-palästinensischen Friedens und die Koexistenz zweier Staaten öffentlich und vehement vertreten. 1993… Zum Tode von Uri Avnery weiterlesen

„Wir sind der Beweis, dass Frieden möglich ist“

Ein kürzlich erschienenes Online-Dossier des Zivilen Friedensdienstes ZFD zeigt, wie Israelis und Palästinenser bei den Combatants for Peace die Waffen niederlegen und Seite an Seite für Frieden kämpfen. Seit sieben Jahrzehnten lässt der Nahost – Konflikt die Menschen in der Region nicht zur Ruhe kommen. Fast jede israelische und palästinensische Familie hat Angehörige in diesem… „Wir sind der Beweis, dass Frieden möglich ist“ weiterlesen

Gedenken des 70. Jahrestags der Nakba

pax christi – Pressemitteilung – 15. Mai 2018 – Pax Christi International und die deutsche pax christi-Sektion erinnern daran, dass sich 2018 zwei historische Ereignisse zum 70. Mal jähren: die Staatsgründung Israels und die Nakba. Das Wort Nakba bedeutet auf Deutsch: Katastrophe. So wird die Flucht und Vertreibung von etwa 750.000 Palästinenser*innen bezeichnet, die 1948… Gedenken des 70. Jahrestags der Nakba weiterlesen