Psycholog*in / Sozialwissenschaftler*in für psychosoziale Begleitung und Erinnerungsarbeit (m/w/d) in Apartadó, Kolumbien

AGIAMONDO sucht zur Unterstützung der Sozialpastoral der Diözese Apartadó beim Aufbau von Anlaufstellen für Gewaltopfer zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Psycholog*in / Sozialwissenschaftler*in für psychosoziale Begleitung und Erinnerungsarbeit (m/w/d) in Apartadó, Kolumbien.Schon seit Jahren fördert die Diözese Apartadó die Bildung einer Kultur des Friedens und begleitet Opfer des bewaffneten Konflikts in Kolumbien. Unter dem Gesichtspunkt der… Psycholog*in / Sozialwissenschaftler*in für psychosoziale Begleitung und Erinnerungsarbeit (m/w/d) in Apartadó, Kolumbien weiterlesen

Koordinator*in des ZFD-Programms Kolumbien in Bogotá, Kolumbien

AGIAMONDO sucht eine*n Koordinator*in des ZFD-Programms Kolumbien in Bogotá, Kolumbien. Seit über fünf Jahrzehnten ist Kolumbien geprägt von den Konflikten zwischen Militär, Paramilitär und Guerilla – mit verheerenden Auswirkungen für die Bevölkerung. Ein Grund für die Konflikte ist die extreme Konzentration von Landbesitz in den Händen weniger Menschen. Zwar unterzeichneten 2016 die kolumbianische Regierung und… Koordinator*in des ZFD-Programms Kolumbien in Bogotá, Kolumbien weiterlesen

Kommunikationswissenschaftler*in für Öffentlichkeits- und Advocacyarbeit in Villavicencio, Kolumbien

AGIAMONDO sucht für die Partnerorganisation, das Regionale Sozialpastoral Suroriente mit Sitz in Villavicencio, ein*e Kommunikationswissenschaftler*in für Öffentlichkeits- und Advocacyarbeit in Villavicencio, Kolumbien.Das Regionale Sozialpastoral Suroriente setzt sich für die Anerkennung und Förderung der Würde von Menschen und Gemeinschaften ein und fördert Prozesse des Friedens, der Gerechtigkeit und der Entwicklung. Gemeinsam mit anderen lokalen Akteuren möchte… Kommunikationswissenschaftler*in für Öffentlichkeits- und Advocacyarbeit in Villavicencio, Kolumbien weiterlesen

Kolumbien: Friedensprozess droht zu scheitern

Die Regierung von Präsident Duque ist im Begriff den Friedensprozess vollständig abzuwürgen. Die Bundesregierung und die internationale Gemeinschaft müssen die kolumbianische Regierung auffordern, den Friedensvertrag umzusetzen und internationale Entwicklungsgelder an dessen Erfüllung zu knüpfen, fordern deutsche Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen. Am 24. November jährt sich zum vierten Mal die Unterzeichnung des Friedensvertrags mit der Guerilla-Gruppe FARC.„Unsere… Kolumbien: Friedensprozess droht zu scheitern weiterlesen

Kommunikationsexpert*in für regionales Menschenrechtsnetzwerk in Cali, Kolumbien (m/w/d)

AGIAMONDO sucht für die Partnerorganisation, Coordinación Regional Pacífico (CRPC), eine*n Kommunikationsexpert*in für regionales Menschenrechtsnetzwerk in Cali, Kolumbien (m/w/d).CRPC ist ein engagiertes zivilgesellschaftliches Netzwerk, das aus Vertreter*innen lokaler Diözesen sowie afrokolumbianischen und indigenen Gemeinden der gesamten kolumbianischen Pazifikregion besteht und sich für die Einhaltung der Menschenrechte, insbesondere für die Wahrung der Rechte indigener und afrokolumbianischer Gemeinden… Kommunikationsexpert*in für regionales Menschenrechtsnetzwerk in Cali, Kolumbien (m/w/d) weiterlesen

Kolumbien: Menschenrechtsverteidiger*innen schützen. Friedensgespräche müssen fortgesetzt werden.

Bundespräsident Steinmeier soll sich auf Reise für die Fortsetzung des Dialogs mit der Guerilla-Gruppe ELN und für Schutz von Menschenrechtsverteidiger*innen einsetzen Die Regierung Kolumbiens und die Guerilla-Gruppe ELN müssen an den Verhandlungstisch zurückkehren, fordern deutsche Hilfswerke und Menschenrechtsorganisationen anlässlich der Reise von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. „Wir verurteilen den Bombenanschlag auf die Polizeiakademie in Bogotá. Unsere Solidarität… Kolumbien: Menschenrechtsverteidiger*innen schützen. Friedensgespräche müssen fortgesetzt werden. weiterlesen