„Russland, die Ukraine und der Westen: Konfliktnarrative 1989-2014 im Dialog“

inmedio peace consult (Berlin), Ideas for Change (Kyiv) und das Institute for Law and Public Policy (Moskau) führen in diesem Jahr einen deutsch-russisch-ukrainischen Expertendialog zu Konfliktnarrativen durch. Dieser baut auf ein deutsch-russisches Dialogprojekt vom letzten Jahr auf und wird vom Auswärtigen Amt gefördert. Es gibt die Möglichkeit am diesjährigen Projekt teilzunehmen und die eigene Expertise… „Russland, die Ukraine und der Westen: Konfliktnarrative 1989-2014 im Dialog“ weiterlesen

Die EU-Russland-Beziehungen am Beispiel verschiedener Politikfelder: Eine aktuelle Bestandsaufnahme

Das Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik (AIES) lädt hiermit interessierte Wissenschaftler(innen) zur diesjährigen Tagung „Die EU-Russland-Beziehungen am Beispiel verschiedener Politikfelder: Eine aktuelle Bestandsaufnahme“ nach Wien ein. Sie findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU“ statt. Seit dem Jahr 2017 organisiert das AIES in Kooperation mit dem Kölner Forum für Internationale… Die EU-Russland-Beziehungen am Beispiel verschiedener Politikfelder: Eine aktuelle Bestandsaufnahme weiterlesen

Russland und „der Westen“ – russisch-deutsches Dialogprojekt

Ende September startete das von inmedio initiierte russisch-deutsche Dialogprojekt in Moskau. Eine Gruppe von russischen und deutschen ExpertInnen aus Wissenschaft, Außenpolitik, think tanks, Journalismus und Mediation diskutierte in dem Workshop unter dem Titel „Russia and ‚the West‘ – Refecting on Conflict-Narratives“ die unterschiedlichen und umstrittenen Narrative zu dem, was seit dem Ende des Kalten Krieges… Russland und „der Westen“ – russisch-deutsches Dialogprojekt weiterlesen

NATO-Russland

Bund für Soziale Verteidigung – Pressemitteilung – 12. Juli 2016 – Der Bund für Soziale Verteidigung schließt sich den Stimmen aus Friedensbewegung, Politik und Gesellschaft an, die dringend vor den Gefahren einer Eskalation zwischen Russland und der NATO warnen. Er verweist darauf, wie in der Vergangenheit vergleichbare Probleme konstruktiv gelöst wurden und welche nichtmilitärischen Instrumente… NATO-Russland weiterlesen

Aufruf fordert eine neue Qualität freundschaftlicher und friedlicher Beziehungen zu Russland und eine umfassende Abrüstung

IALANA – Pressemitteilung – 21.06.2016 (Berlin) – Aus Anlass des 75. Jahrestages des Überfalls des Nazi-geführten Deutschlands auf die Sowjetunion am 22.06.1942 fordern über 100 WissenschaftlerInnen, JuristInnen, Engagierte aus der Friedensbewegung und Abgeordnete des Deutschen Bundestages in einem von der IALANA initiierten Aufruf:„Wir rufen dazu auf, aus dem bislang schrecklichsten aller Kriege endlich die Lehren… Aufruf fordert eine neue Qualität freundschaftlicher und friedlicher Beziehungen zu Russland und eine umfassende Abrüstung weiterlesen