„Do no Harm!“ – Institutionalisierung von Konfliktsensitivität in den Organisationen