Friedenswissenschaftliche Lehre im Wandel: Aus der Nische in den Boom?