Call for Papers: Friedenslogik – Idee, Praxis, Kritik

„Sicherheit und Frieden“ möchte einen eigenen Beitrag zur Friedenslogik leisten, denn der Ansatz besitzt das Potenzial, die beiden namensgebenden Begriffe der Zeitschrift in ihrer Eigenheit sowie ihrem funktionalen oder dysfunktionalen Zusammenspiel zu reflektieren. Gewünschtsind Aufsätze aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, die das Thema in einem oder mehreren seiner Aspekte behandeln (Idee, Praxis, Kritik). Sie könnten beispielsweise… Call for Papers: Friedenslogik – Idee, Praxis, Kritik weiterlesen

Glückwunsch zu 30 Jahre Bund für Soziale Verteidigung

Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung gratuliert herzlich dem Bund für Soziale Verteidigung zu seinem 30jährigen Bestehen und den vielen erfolgreichen Jahren der Arbeit für die gewaltfreie Überwindung von Konflikten! Wir freuen uns, dass wir ein Mitglied mit einer langen Tradition im Ausbau der Instrumente der Zivilen Konflitbearbeitung bei der Plattform ZKB haben. Die Themen des BSV… Glückwunsch zu 30 Jahre Bund für Soziale Verteidigung weiterlesen

Ökumenisches Institut für Friedenstheologie gegründet

Am Samstag, 12. Januar 2019, gründeten 18 evangelische und katholische Theologinnen und Theologen das „Ökumenische Institut für Friedenstheologie“ (ÖFT). „Dieses Institut ist im Raum der Volkskirchen die erste Forschungseinrichtung, die sich auf friedenstheologische Fragen spezialisiert“, sagte Prof. Thomas Nauerth aus Bielefeld, einer der Gründer. Mit zum Gründungsteam gehört auch Dr. Theodor Ziegler aus dem Elsass.… Ökumenisches Institut für Friedenstheologie gegründet weiterlesen

Beiträge der Aktion #darumfrieden

„Was kann Frieden bewirken?“, mit dieser Frage haben wir im Dezember zur Blogparade #darumfrieden aufgerufen und in 19 Beiträgen wertvolle Antworten und Denkanstöße erhalten. Die Beiträge sind in der folgenden Übersicht zusammengefasst.Was bedeutet Frieden? Zur Definition von Frieden … Frieden ist zunächst einmal der Wunsch oder das Bedürfnis, ein Leben frei von Krieg und lebensbedrohlicher,… Beiträge der Aktion #darumfrieden weiterlesen

Geschäftsführerin der Plattform ZKB benennt Defizite in den neuen Leitlinien im Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“

In der 37. Sitzung des Unterauschusses „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“ wurden die neuen Leitlinien „Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“ der Bundesregierung diskutiert. Als Sachverständige war neben Dr. Jörn Grävingholt (tbc), Beirat Zivile Krisenprävention, Winfried Nachtwei, Beirat Zivile Krisenprävention auch Christiane Lammers von der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung geladen. Die Videoaufzeichnung der Sitzung kann hier… Geschäftsführerin der Plattform ZKB benennt Defizite in den neuen Leitlinien im Unterausschuss „Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln“ weiterlesen

„Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“

Das Engagement der Plattform Zivilen Konfliktbearbeitung im Reviewprozess des Aktionsplans „Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung“ der Bundesregierung von 2004, der nun von den Leitlinien „Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“ abgelöst wurde, ist in der vergangenen Woche mehrmals öffentlich deutlich geworden.In unserer Stellungnahme Vorrang zivilen Engagements in Krisen und Konflikten eine Frage der Möglichkeiten –… „Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“ weiterlesen

Prüfpunkte für die Leitlinien „Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“

Aus Sicht der Plattform ZKB und anderer NGO müssen die Leitlinien ein klares Bekenntnis zum Vorrang fuer ziviles und politisches Handeln gegenüber militärischen Eingreifen enthalten. Dieser Vorrang müsste sich beispielsweise auch in der Federführung für die Koordination der Umsetzung der Leitlinien wiederfinden. Die folgenden Prüfpunkte der Plattform sollen die Einschätzung der neuen Leitlinien aus friedenslogischer… Prüfpunkte für die Leitlinien „Krisen verhindern, Konflikte bewältigen, Frieden fördern“ weiterlesen

Ulrich Frey zum 80. Geburtstag

Am 3. Juni 2017 feiert Ulrich Frey seinen 80. Geburtstag. Hierzu gratuliert die Plattform ihrem Gründungsmitglied herzlich. Ulrich Frey hat sich sowohl beruflich als auch in seinem privaten Engagement in der Gesellschaft, in der Kirche und gegenüber der Politik für Frieden in der Gesellschaft und zwischen den Völkern eingesetzt – und tut dies immer noch… Ulrich Frey zum 80. Geburtstag weiterlesen

Frieden, Zivile Konfliktbearbeitung und die Plattform ZKB beim Evangelischen Kirchentag

Der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg steht bevor – und für alle, die sich für Frieden und Zivile Konfliktbearbeitung interessieren, werden vom 24.-28. Mai 2017 eine ganze Reihe von spannenden Veranstaltungen angeboten, deren Besuch sicher lohnenswert ist. Viele Plattform-Mitglieder und Mitgliedsorganisationen und auch die Plattform selbst mit ihrem Projekt „Friedenslogik weiterdenken“ werden vielerorts… Frieden, Zivile Konfliktbearbeitung und die Plattform ZKB beim Evangelischen Kirchentag weiterlesen

Deutschlands Verantwortung in der Welt? Friedensförderung!

Mit Blick auf die Bundestagswahl formuliert die gemeinsame Stellungnahme von Brot für die Welt, Forum Menschenrechte, Konsortium ZFD,  Plattform Zivile Konfliktbearbeitung sowie Misereor eine Reihe von Anforderungen, die deutlich machen, dass ein friedenspolitisches Leitbild und konkret darauf ausgerichtete politischen Entscheidungen vonnöten sind. Die Zahl der zwischenstaatlichen Kriege hat sich zwar in den letzten Jahren verringert,… Deutschlands Verantwortung in der Welt? Friedensförderung! weiterlesen